Leistungen & Technik

Großes Leistungsspektrum bei sehr hoher Qualität

Mehr erfahren

Unser Leistungsspektrum umfasst verschiedene Techniken zur Herstellung von festsitzendem und herausnehmbarem Zahnersatz.

ZirCad

Monolithische Zähne als Zukunftskonzept

Verblendfreie vollkeramische Kronen- und Brückenversorgungen „aus einem Stück“ sind möglich. Sie sind die ökonomisch und biologisch wertvolle Ergänzung oder auch Ersatz von metallischen Arbeiten, insbesondere NEM-Arbeiten.

Sicherlich gibt es ästhetisch kritische und unkritische Bereiche. Mit dem Cut-Back-Verfahren, das auf „fast monolithischen Strukturen“ basiert, eine hohe Ästhetik erreichbar. 

Kronen- und Brückentechnik

Bei starker Schädigung der Zahnsubstanz oder Zahnverlust muss ein Zahn überkront bzw. eine Brücke eingesetzt werden. Mit der künstlichen Krone / Brücke wird der ursprüngliche Zustand der Zähne – Form, Farbe und Funktion – möglichst wiederhergestellt. Dabei steht besonders die Ästhetik und die Haltbarkeit des Zahnersatzes im Vordergrund. Die Materialien, die uns für diese Art der Versorgung zur Verfügung stehen, sind Goldlegierungen, NEM in gegossener, gesinterter und gefräster Form sowie Vollkeramik und gefrästes Titan.

Vollkeramik (Zirkon)

Die Vollkeramik ist mit der Kronen- und Brückentechnik identisch. Bei diesen Arbeiten wird für den Zahnersatz jedoch ausschließlich CAD/CAM gefräste Keramik verwendet. Diese wird gefräst und dann von Hand verblendet wird. Für die Herstellung kommt kein zusätzliches Material wie Metall oder Kunststoff zum Tragen. Neben der hohen Natürlichkeit und Ästhetik des Zahnersatzes spricht auch eine sehr gute Verträglichkeit, die besonders für Patienten mit Allergierisiko empfohlen wird, für diese Art der Versorgung.

Kombinationstechnik (Geschiebe)

Bei dieser Technik werden keramisch verblendete Kronen mit Verbindungselementen, so gennannten Geschieben, versehen. Diese fixieren den herausnehmbaren Teil des Zahnersatzes. Im Vergleich zur Modellgusstechnik, bei der die Halteelemente sichtbar sind, ist dies die hochwertigere und ästhetisch anspruchsvollere Lösung.

Implantattechnik

Die Implantattechnik ist eine unserer Kernkompetenzen. Wir arbeiten hierbei mit allen gängigen Implantatsystemen und fertigen auch individuelle Aufbauten aus Zirkon, Titan sowie Hybridaufauten. Auch in diesem Bereich ist Zirkon nicht wegzudenken, um ein maximales Ergebnis zu erreichen.

 

Totalprothetik

Bei vollständigem Zahnverlust ist die Herstellung einer Totalprothese die gängigste und kostengünstigste Variante. Zahnform und Zahngröße werden dabei nach den bestehenden Kieferverhältnissen ausgesucht und in eine passgenaue Kunststoffbasis eingebettet.

 

Modellgusstechnik

Diese Art der Versorgung ist die Standardversorgung beim Verlust mehrerer Zähne. Der Modellguss basiert auf einem Metallgerüst mit Halte- und Stützelementen (Klammern) und den zu ersetzenden Zähnen. Die Prothese ist herausnehmbar und bei erneutem Zahnverlust erweiterbar.

Teleskop- oder Konustechnik

Bei der Doppelkronentechnik unterscheidet man drei unterschiedliche Herstellungsarten.
Einmal werden beide Kronen aus Edelmetall hergestellt, um dann das Außenteleskop mit einem Metallgerüst für die ersetzenden Zähne zu verbinden. Zum Zweiten der Einstückguss aus NEM (Nichtedelmetall), bei dem alles aus einem Material besteht. Dabei werden zuerst die Innenteleskope hergestellt und dann wird die Sekundärkonstruktion aus einem Guss gefertigt. Und zum Dritten die Innenteleskope aus Zirkon( Keramik) auf die dann die Außenteleskope durch einen elektrochemischen Prozess aus reinem Gold aufgalvanisiert werden. Die Innenteleskope werden im Mund festgesetzt und die Außenteleskope mit optimaler Passgenauigkeit in der Prothese verklebt.

Lasertechnik

Metallverbindungen ohne Lot. Was früher gelötet oder geklebt wurde wird hier mit demselben Material verschweißt. Die Vorteile liegen auf der Hand: keine unterschiedliche Metalle, stabilere Verbindungen.

Veneers

Ein Veneer ist eine Halbschale aus Keramik, die auf die Oberfläche des Zahnes aufgeklebt wird. Mit Venners können Zahnlücken, Verfärbungen oder Fehlstellungen ästhetisch anspruchsvoll korrigiert werden, ohne dass dabei viel Zahnsubstanz geopfert werden muss.

Zahnschutz für Sportler

Skifahrer, Kampfsportler, Ballsportler,… – Bei sportlicher Betätigung, ob arbeitsbedingt oder in der Freitzeit, ist eine passende Arbeitsschutzkleidung ein Muss. 

Zahnschutz für Sportler

Modernste Technik und Materialien

CAD/CAM-Technologie

CAD/CAM und Lasermelting sind nur einige Besonderheiten, die wir zu bieten haben. Ob Metall, Zirkon oder Kunststoff – wir fräsen es einfach.